Bodensee 2007

Bodenseefahrt des DMGV
31.05. bis 03.06.2007

Mit guten chorischen Erfolgen und vielen neuen Eindrücken ist der Dortmunder Männergesangverein von seiner Konzert- und Erlebnisreise an und um den Bodensee zurückgekehrt. Herrliche Landschaften, markante Gebäude, sowie wunderschöne Kirchen, die dazu einluden den jeweils zahlreichen Besuchern ein kleines Konzert zu geben. Sei es nun u.a. in der Schlosskirche in St. Gallen oder in der schönsten Barock-Rokkokokirche des süddeutschen Raumes, der Basilika Birnau.

Bodensee_Chor_Kirche

Im katholischen Münster “Zu unserer lieben Frau” in Lindau, gestalteten die Dortmunder Männer vor vielen Gläubigen die Messe mit. Es erklang die “Messe Breve” von Charles Gounod, sowie zu Ehren der Patronin der Kirche das “Ave Maria” von Leos Janacek.

 Der eigentliche musikalische Höhepunkt der Reise aber sollte ein Konzert auf der Mainau werden. Geplant war dieses auf der Seeterrasse des Rathauses. Leider aber hatte der Wettergott etwas dagegen. Es regnete nämlich und andere Räumlichkeiten standen leider nicht zur Verfügung. Das mitgenommene E-Piano blieb im Bus. Der Chor versammelte sich vor dem Schmetterlingshaus und nutzte Regenpausen für a capella Gesänge von Silcher bis Grunwald. Den, trotz des unfreundlichen Wetters noch zahlreichen Besuchern konnte so noch eine zusätzliche Freude bereitet werden.

Bodensee_Chor_Mainau

 Schon kurz nach Heimkehr, bereits am 10.06. stand der Chor wieder auf der Bühne des Opernhauses in der Filmmusikrevue “Almoust Famous”. Das für den 17.06. geplante Sommerkonzert in der Bürgerhalle des Rathauses hingegen wurde kurzfristig aus organisatorischen Gründen auf Samstag den 01.09.07 verlegt.

D. V.