Amiens 2012

Konzert- und Kulturreise nach Amiens
29.06. – 02.07.2012

Chor_Web_Amiens

Traditionsgemäß führte der DMGV wieder eine 4-tägige Kultur-und Konzertreise im Jahr 2012 durch. Diesmal ging die Fahrt in die Dortmunder Partnerstadt Amiens, die Sangesbruder Lothar Günther vermittelt hatte. Die Sänger, in Begleitung ihrer Lebenspartner, wurden vom hier tätigen deutschen Pfarrer Willfried Gödecke freundlichst empfangen und seiner Gemeinde ausführlich vorgestellt. Beim Gottesdienst begleitete der Chor die Heilige Messe mit der „Messe Breve“ von Gounod. Der Chor „ Ich bete an die Macht der Liebe“ wurde auf Wunsch des Pfarrers während der Kommunion gesungen. Mit dem Lied „Neigen sich die Stunden“, die letzte Strophe in franz. Übersetzung unseres Sangesbruders Karl Rempe, verabschiedete sich der Chor von der Gemeinde.

Amiens_Dom

Pfarrer Gödecke führte den Chor noch um und durch die Kathedrale „Notre Dame“ von Amiens, ein bedeutendes Bauwerk der Gotik. Ihre Eingangsportale werden jährlich vom 15, Juni bis zum 3. Wochenende im September, mittels einer genialen Technik, farbig angestrahlt. Diese Lichtkunst lässt die Statuen in ihrer vielfältigen Farbigkeit lebendig erscheinen. Weitere Ausflüge zeigten uns vielfältige Landschaften und Orte, die weltbekannte Künstler wie Paul Cezanne und Vincent van Gogh beheimateten. Die gut organisierten und von guten Reiseführern ausführlich erklärten Stätten gaben allen Mitreisenden bleibende Eindrücke mit auf den Heimweg. Auf zu neuen Ufern!!!

Helmut Bönninger, 1. Schriftführer

Amiens_Gruppe